Implantate

Wenn trotz aller Erhaltungsbemühungen doch Zähne verloren gehen, können Implantate zum Einsatz kommen. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus dem sehr körperverträglichen (biokompatiblen) Metall Titan, die in den Kieferknochen eingesetzt werden.

 

 

Die Implantate aus Titan haben eine speziell bearbeitete Oberfläche die beim Einheilen fest mit dem umgebenen Knochen verwächst.

Auf diese künstlichen Zahnwurzeln können Kronen, Brücken oder Halteelemente für herausnehmbaren Zahnersatz befestigt werden.

Die Vorteile von Implantaten liegen klar auf der Hand. Bei einer Einzelzahnlücke müssen keine gesunden Nachbarzähne mehr für eine Brücke beschliffen werden. Herausnehmbare Prothesen können fest auf den Implantaten verankert werden und garantieren den Verzicht auf die Prothesenhaftcreme. Außerdem schützen sie vor dem Knochenabbau, der bei Prothesenträgern unweigerlich der Fall ist. In einigen Fällen kann sogar ein Kiefer am Tag der Implantation mit festsitzenden Zähnen versorgt werden.

Fragen Sie uns wie sie mit Implantaten mehr Lebensqualität gewinnen können!